Buick Invicta

Fahrzeug: Buick Invicta
Baujahr: 1962
Motor: V8 6,4 l
Leistung: 325 PS
Getriebe: Dynaflow Automatikgetriebe
Sitzplätze: 5
Tachostand (abgelesen): 89.480 mls
Preis: 25.900 €

Buick Invicta von 1962

Ein Schmuckstück der 60er Jahre

Zum Verkauf steht ein sehr schönes US-Fullsize-Cabriolet aus den 60er Jahren mit guter Substanz und riesigem Spaßfaktor.

Mit dem Dynaflow-Automatikgetriebe genießt man ein einmaliges Fahrvergnügen ohne Schaltvorgänge, und der kernige 6,4 Liter-V8-Motor mit 325 PS sorgt für guten Vortrieb mit blubberndem Sound. Dazu eine individuelle Optik, die mit ihren langen und eleganten Linien in Deutschland nach wie vor sehr selten zu finden ist. Der 2-türige Buick Invicta (5,44 Meter lang) ist baugleich mit dem Buick LeSabre, Buick Electra und dem Buick Wildcat, welches die etwas populäreren Namen dieser Baureihe waren. Der Unterschied dieser drei gleichen Modelle der Oberklasse von Buick liegt im Ausstattungsumfang.

Hier einige Highlights aus der Ausstattungsliste:
- 6,4 Liter V8-Motor
- Stufenloses Dynaflow Automatikgetriebe
- Elektrohydraulisches und vollautomatisches Cabrio-Verdeck in Weiß
- 4x elektrische Fensterheber
- Servolenkung
- Zentralverriegelung
- Zeituhr
- Durchgehende Sitzbank vorne und hinten, vorne elektrisch verstellbar
- Originales Sonomatik-Radio
- Bremskraftverstärker
- Chrom-Radkappen
- Deutsche Zulassung und H-Kennzeichen

Der Wagen stammt aus den sonnigen USA und wurde zunächst nach Schweden exportiert, wo ihn der jetzige Eigentümer im Spätsommer 2019 kaufte. Wir haben den Wagen nach Deutschland geholt, in unserer Oldtimer-Meisterwerkstatt alle nötigen Arbeiten, die H-Kennzeichen- und Vollabnahme sowie deutsche Zulassung erledigt und betreuen den Wagen seit dem durchgängig. Vor kurzem haben sich die Lebensumstände des Eigentümers geändert, weshalb wir den Wagen nun im Auftrag für ihn verkaufen, da wir den Wagen gut kennen.

Motor und Getriebe laufen sauber, ruhig und zuverlässig. Der Buick ist ein echter Cruiser und der Kraftstoffverbrauch ist insbesondere auf Landstraßenfahrten moderat. Die Karosserie wurde vor mehreren Jahren in den USA neu lackiert. Hier zeigt sich leider deutlich die Qualität amerikanischer Lackierungen: An einigen Stellen hat sich der Lack gelöst und die Lackierqualität insgesamt ist nicht mit dem deutschen Standard zu vergleichen. Da die Lackierung aber schon mehrere Jahre alt, sind keine Überraschungen (karosserie- und rostmäßig) zu erwarten. Der Chrom ist komplett und gut erhalten. Im Großen und Ganzen ist der Buick trotz des nicht so guten Lackes ein echter Hingucker.

Die Innenausstattung wurde erneuert und das rote Kunstleder steht sehr gut da. Der restliche Innenraum ist komplett original und zeigt eine harmonische Patina. Die Teppiche sind ebenfalls sehr gut, wodurch sich ein stimmiges Gesamtbild ergibt.

Zustand laut Classic-Data-Wertgutachten vom 29.04.2020: 3+

Hier eine Übersicht über einige der im Winter/Frühjahr 2020 zur Zulassung durchgeführten Arbeiten:
- Haupt- und Fernscheinwerfer neu (mit E-Prüfzeichen)
- Warnblinkanlage nachgerüstet
- Mittelschalldämpfer neu
- Bremsen komplett überarbeitet
- Bremsschlauch hinten neu inkl. Wechsel der Bremsflüssigkeit
- Motorlager neu
- Beide Hydraulikzylinder des Verdecks neu
- Weißwand-Reifen neu
- Lenkgetriebe abgedichtet
- Ventildeckeldichtung neu
- Ölwechsel und kompletter Service durchgeführt
- Viele weitere Kleinigkeiten

Der Buick wurde von unserer Oldtimer-Fachwerkstatt professionell für die Deutsche Erstzulassung vorbereitet, alle erforderlichen Technik- und Karosseriearbeiten wurden mit hoher Qualität erledigt und es liegt kein Wartungsstau vor. Der komplette Wagen wurde in den Hohlräumen, am Unterboden, in den Türen und Hauben sowie in den Radhäusern professionell im FluidFilm-System mit drei verschiedenen Wachsen versiegelt und ist damit für die kommenden Jahre konserviert.

Fazit:
Dieser Buick Invicta ist zwar nicht 100% perfekt, aber er befindet sich technisch in einem voll fahrbereiten und sehr ordentlichen Zustand. Einsteigen und losfahren. Er verfügt über eine gute Substanz, sodass der neue Besitzer noch lange Freude an dem stylishen Cabrio haben wird. Darüber hinaus ist die Optik absolut einzigartig, individuell und nicht oft anzutreffen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesem Buick ist sehr gut - ein großes Fullsize-Cabrio für kleines Geld. Genau richtig für diesen Sommer!

 

Das Fahrzeug ist angemeldet und wird vom jetzigen Besitzer noch regelmäßig bewegt, was bedeutet, dass sich der Tachostand noch verändern wird. Der Buick kann in unseren Räumlichkeiten in 24999 Wees besichtigt und probegefahren werden. Eine Hebebühne für die Begutachtung des Unterbodens sowie unser professionelles Oldtimer-Werkstatt-Team steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung. Der Verkauf erfolgt im Kundenauftrag.